Anzeigen:

Marie-Christine Friedrich

placeholder
  • Thumbnails
  • Thumbnails
  • Thumbnails
  • Thumbnails
  • Thumbnails
  • Thumbnails
  • Thumbnails
Agentur Profil
Video Link
Marie-Christine Friedrich, freischaffende Schauspielerin
1979 in Wien geboren.
Arbeiten für Film und Fernsehen
Hauptrollen in dem deutschen Film „Weitertanzen“ von Friederike Jehn mit Stipe Erceg, Ingrid Caven und Barnaby Metschurat (Kinostart: Jänner/ Februar 2010), in dem französischem Kinofilm „Tout est pardonné“ /„all is forgiven“ von Mia Hansen-Love (Kinostart : 21.8.09).
In Österreich hat sie unter anderem in dem Heimatfilm "Nur die Sterne schauten zu" von Käthe Niemeyer, „Karo und der liebe Gott“ von Danielle Proskar, 11er-Haus von Harald Sicheritz und „Blatt und Blüte“ von Michael Kreindl gespielt.
2004 erhielt sie die Romy in der Kategorie Shootingstar und 2007
Sprachen
Deutsch, Französisch, Englisch
Musik
Mezzosopran
Sport
Tanz, Skifahren, Tennis
Sonstiges
Mutter zweier Söhne